Fachhochschule Frankfurt am Main

Leit- und Orientierungssystem

Wegeleitsystem-Orientierungssystem-FH-Frankfurt-Headerimage

Auftraggeber

Hessisches Baumanagement / Fachhochschule Frankfurt am Main

Planungszeitraum

2006–2013

Realisierungsumfang

Konzeption, Gestaltung, Projektmanagement (Termin- und Kostenplanung), Ausführungsplanung, Produktionsbetreuung, Bauleitung

Planungsumfang

Übersichtsstelen, Gebäudestelen, Wegweiser, Zielbestätigungen, Piktogrammsystem

Für den Umbau des Campus der Fachhochschule FFM wurde ein Leit- und Orientierungssytem entwickelt. Eines der Ziele bei der Entwicklung war es, eine visuelle Klammer zu schaffen, die das heterogene Gelände zu einem Campus zusammen fasst.

Um dies zu erreichen, wurden große, farbige, sehr sichtbare Stelen entwickelt, die über größere Distanzen hinweg auf die entsprechenden Gebäude hinweisen. Das System im Außenraum besteht aus drei Informationsebenen: große einfarbige Geländestelen an zentralen Knotenpunkten des Geländes mit Lageplan, kleineren Gebäudestelen mit entsprechenden Gebäudenummern und farbiger Kodierung der Gebäudeschilder. 

Alle Stelen sind mit einer Vitrine und Beleuchtung ausgestattet. Auch gibt es jeweils Zugang mit einem Breitbandkabel, damit die Stelen mit einem Monitor ausgestattet werden können. Im Gebäudeinneren kommen hauptsächlich Wand- oder frei abgehängte Schilder, oder Beklebungen bzw. Schablonenschriften direkt auf der Wand zum Einsatz.

  • Wegeleitsystem-Orientierungssystem-FH-Frankfurt-Bild1
  • Wegeleitsystem-Orientierungssystem-FH-Frankfurt-Bild2
  • Wegeleitsystem-Orientierungssystem-FH-Frankfurt-Bild3
  • Wegeleitsystem-Orientierungssystem-FH-Frankfurt-Bild4
  • Wegeleitsystem-Orientierungssystem-FH-Frankfurt-Bild5
  • Wegeleitsystem-Orientierungssystem-FH-Frankfurt-Bild6
  • Wegeleitsystem-Orientierungssystem-FH-Frankfurt-Bild7