Hallgartenhof Frankfurt am Main

Gedenk- und Erinnerungsstele

08

Auftraggeber

Fachhochschule Frankfurt am Main

Planungszeitraum

2010

Realisierungsumfang

Konzeption Gestaltung Projektmanagement Ausführungsplanung Produktionsbetreuung

Gedenk- und Erinnerungsstelen für Charles Hallgarten, der im 19. Jahrhundert als fortschrittlicher Sozialreformer Wohlfahrt, Kunst und Wissenschaft förderte. 

Auf dem Gelände der Fachhochschule Frankfurt am Main stand die ehemalige Hallgartenschule, die im Rahmen von Umbaumaßnahmen abgerissen wurde. Schmucksteine dieses Gebäudes wurden beim Abriss gesichert und im Rahmen der Schaffung des „Hallgartenhofes“ als Erinnerungsstätte durch "Kontext Architektur" insziniert. 

Die Gedenk- und Erinnerungsstelen bestehen aus zwei schmalen, eng aneinander stehenden Stelen. Die eine zeigt einen Ausschnitt der originalen Bauzeichnung der ehemaligen Hallgartenschule aus dem 19. Jahrhundert, die andere einen Erinnerungstext über Charles Hallgarten. Diese sind als Glasschilder auf den feuerverzinkten Stahlstelen mit Abstand aufgeschraubt.

  • 01
  • 02
  • 10